Loading...

Neubekehrung





Du bist gerade neubekehrt worden und weißt nicht weiter, was du nun tun sollst? Oder du würdest Yahushua gerne kennenlernen, weißt aber nicht wie? Hier gibt es eine kleine Anleitung, wie nun weiter vorzugehen wäre:


  • Übergabegebet sprechen (siehe weiter unten) und es nicht nur bei diesem Gebet belassen, das viele beten, aber nicht so meinen und weiter ihren bisherigen Alltag leben als reiche dieses Gebet schon aus zur Errettung.
  • sich taufen lassen (nicht die katholische Ich-bin-als-Baby-getauft-worden-Variante, sondern richtig in der Badewanne oder in einem See mit richtigem kompletten Untertauchen!)
  • das Neue Testament lesen und erkennen, was Yahushua sagte und was er genau tat
  • geistlich wachsen und immer auf die Stimme des Heiligen Geistes (Ruach ha-Kodesh) hören, der uns anleitet. Es ist wichtig, niemals stehenzubleiben, sondern immer mehr im Glauben zu wachsen und durch geistliche Lektüre (zB. Derek Prince Bücher des IBL - Internationaler Bibellehrdienst. Hier wäre das Buch "Fundamente des christlichen Glaubens" ein guter Einstieg!) aus der Baby-Nahrung als Christ hinein zur festen Nahrung gelangen sowie geistliche Anleitungsfilme (z.B. Torben Sondergaard "The Last Reformation - die Letzte Reformation" und "7 Days Adventure With God") und das Buch "Die Ewigkeit im Herzen" von John Bevere!
  • eine Gemeinde finden, die du von Gott erhalten hast und dort mit anderen Christen sich austauschen - zum Beispiel als veganer Christ uns (im Gebet erfahren, zu welcher Gemeinde Gott dich hinbringen will - niemals einfach so irgendwo hin gehen: Immer auf Gott hören!) 
  • Zusatz: Falls du dich dafür bereit fühlst, kannst du auch richtig "gekickstarted" werden, um wie ein richtiger Jünger Yahushuas wie in der Apostelgeschichte mit dem Heiligen Geist erfüllt zu werden und andere zu heilen, Dämonen auszutreiben undundund. Hier erfährst du mehr darüber: www.dieletztereformation.de



Übergabegebet von John Bevere aus "Die Ewigkeit im Herzen" (Namen ans Original-Hebräisch angepasst)

Gott im Himmel, ich gebe zu, dass ich ein Sünder bin und deine gerechten und guten Maßstäbe nicht erfüllen kann. Ich verdiene daher, auf ewig für meine Sünden verurteilt zu werden. Danke, dass du mich in dieser hoffnungslosen Lage nicht allein gelassen hast. Ich glaube, dass du Yahushua ha-Mashiach gesandt hast, deinen einzigen Sohn, der von der Jungfrau Mirijam geboren wurde, damit er meine Sünden zum Kreuz hinaufträgt, die Strafe, die ich verdient habe, auf sich nimmt, und an meiner Stelle stirbt. Ich glaube, dass er am dirtten Tag von den Toten auferstand und jetzt als mein Herr und Erlöser zu deiner Rechten sitzt. Ich übergebe heute, am __________________(Datum), mein Leben vollständig Yahushua ha-Mashiach und unterstelle mich seiner Herrschaft.

Yahushua, ich bekenne hiermit, dass du mein Herr und Erlöser bist. Komm durch den Heiligen Geist/Ruach ha-Kodesh in mein Leben und verwandle mich in ein Kind Gottes. Ich sage mich los von allen Mächten der Finsternis und allen finsteren Dingen, in denen ich gelebt und mit denen ich mich beschäftigt habe. Ab heute lebe ich nicht mehr für mich selbst, sondern für dich, denn du hast dich selbst hingegeben, damit ich ewig leben kann.

Danke, Herr. Mein Leben liegt jetzt vollständig in deiner Hand. Du hast mich ins Herz geschlossen und von nun an darf ich wissen, dass du dich immer um mich kümmerst, genau wie dein Wort es sagt.

Amen, im Namen Yahushua ha-Mashiach, Halleluja.