Loading...

Urchristenzeichen






Das Urchristenzeichen (Menora, Davidstern, Fisch) ist das Erkennungszeichen der Urchristen. Das bedeutet, dass man sich im christlichen Glauben weiterhin auf den jüdischen Ursprung bezieht und weiterhin zum Teil jüdisch lebt. Man lebt so, wie es Yeshua  original gelehrt hat und so beziehen wir uns auch auf das Original-Christentum und tragen ab sofort (Stand Dezember 2018) nach Eingabe Gottes, dass dies äußerst wichtig sei, dieses Zeichen in unserem Logo. Das alte bisherige Logo von uns ohne dieses Zeichen ist dennoch weiterhin wirksam und wird nicht komplett ersetzt und wird auch weiterhin angewendet.

Zumal es unserer Ansicht nach gar kein Christentum gibt, sondern bloß ein reformiertes Judentum. Denn Yeshua kam nicht, um eine neue Religion zu gründen, denn das Judentum ist ja auch Seine Religion auf Erden gewesen und wurde von Gott als erste und einzige Religion erfunden. Yeshua wollte jedoch die mündlichen Überlieferungen lockern bzw. löschen, die sich die Menschen bzw. die Pharisäer (religiöse Führer der damaligen Zeit) auferlegt haben und nicht von Gott kamen (zB nicht am Sabbat heilen uvw.). Er wollte weniger Hartherzigkeit und viel mehr Liebe und Erbarmen in das Judentum bringen als auch Sich selbst - den lange versprochenen Messias!
So gesehen sind wir vielmehr "messianische Juden" in dieser Gemeinde, denn auch aufgrund der Worte "Christen, Christentum", die eine lateinische Übersetzung von Yeshua Mshiho - also Jesus Christus - sind, sind wir eher im Originial "Yeshuiten" oder "Mshihoiten", aber das wäre zu komplitziert und würde eine neue Religion implizieren, was wir ja nicht sind (auch keine Sekte oder dergleichen), daher sind wir messianische Juden, wenn man so will.